Stehende Ovationen nach "Vocanta"-Konzert

Hervorragendes Gastspiel der Erlanger in der Stadtpfarrkiche von Pegnitz

10.07.2017

PEGNITZ - Bereits zum zweiten Mal gastierte der Erlanger Chor "Vocanta" in Pegnitz und bot erneut Vokalmusik von höchster Qualität.

Die 44 Sänger von "Vocanta" unter der Leitung von Joachim Adamczewski gastierten im Rahmen der Sommerkonzerte in der Bartholomäuskirche. Unter dem trockenen Titel "Motetten der Reformationszeit" boten die Erlanger Ausnahmesänger einen anspruchsvollen und beeindruckenden A-cappella-Abend mit Werken aus mehr als 300 Jahren Musikgeschichte.

Seit über 30 Jahren tritt der Erlanger Kulturpreisträger mit geistlicher und weltlicher Chormusik auf und gilt als einer der profundesten Laienchöre Frankens.

lein